background image

Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss

Dauer
60 Minuten
Preis
70 CHF

Beschreibung

Regeneration und Professionelle Hilfe bei Beschwerden des täglichen Lebens.

Die sanfte Wirbelregulation nach Dorn-Breuss Die DORN´sche Wirbelbehandlung ist eine vollkommen neue und speziell in Österreich bisher von nur wenigen Therapeuten angewandte Methode zur Beseitigung von Leiden, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen.

Dieter DORN, der Begründer dieser einfachen (aber vielleicht gerade deshalb genialen) Methode, war Sägewerksbesitzer und Landwirt in Lautrach im schwäbischen Allgäu. Herr DORN erwarb sein Grundwissen von einem alten Bauern, der ihn mit wenigen Handgriffen von seinen Leiden befreien konnte. DORN fragte ihn verblüfft, wo man so was lernen könnte und der Landwirt bot sich an ihm die Methode beizubringen. Kurz darauf verstarb der greise Mann. Aus gezielten Beobachtungen und durch das Studium vieler Fachbücher entwickelte Herr DORN über Jahrzehnte hinweg dieses wunderbare Behandlungskonzept. Grundsätzliches zur Wirbelbehandlung nach Dorn

Die DORN´sche Methode erfordert ein gewisses Umdenken bezüglich der Vorstellung über die Entstehungsgeschichte vieler Erkrankungen. Das Rückenmark, das nicht nur Muskeln, Sehnen und Haut nervlich versorgt, sondern auch ganz wesentlich an der Regulierung der inneren Organe beteiligt ist, kann durch Fehlstellungen der Wirbelkörper dermaßen beengt werden, daß Krankheiten der betroffenen Gebiete entstehen können!

Der erfahrene Therapeut versucht nun diese Fehlstellungen zu ertasten und mit der DORN´schen Methode zu beheben. Zur Vorbereitung dient eine spezielle Massage, die der bekannte Voralberger Naturheiler Rudolf BREUSS zur "Wiederbelebung" von Bandscheiben entwickelte.

Anders als bei einem chiropraktischen Eingriff, wo man mittels Kraft und Geschwindigkeitsmoment die Haltestrukturen der Wirbelkörper "überlistet", versucht man hier mit Bewegung und sanftem Druck die Fehlstellungen zu beseitigen.

Eine wichtige Voraussetzung für eine gerade Wirbelsäule ist jedoch eine waagrechte Beckenlage. Fast (!) alle Menschen besitzen zwei anatomisch gleich lange Beine. Kontrolliert man jedoch die Beinlänge, stellt man erhebliche Längenunterschiede fest.

Mit sehr einfachen Griffen, die jedermann bald bei sich selber anwenden kann, wird dieses Grundübel vieler Wirbelsäulenprobleme behoben.

Gallusstr. 1a, 8730 Uznach
076 797 03 07

Etwas über mich

Ich bin Suzana Dimic, diplomierte Wellnessmasseurin.
Seit 2015, nach der erfolgreichen Absolvierung der Massage Fachschule Zürich, massiere ich mit einer natürlichen Herangehensweise und breitem Wissen. Massage ist meine Passion und ich setze diese täglich in einer wirkungsvollen Behandlung ein.

Suzana Dimic Bild in der Praxis

Wie Sie uns finden

Gallusstr. 1a
8730 Uznach
076 797 03 07
Vereinbaren Sie einen Termin.